Neue Freiheiten für Architekten und Künstler

Der polnische Akademiker, der sich auch als Künstler einen Namen gemacht hat, greift mit EUROPE das in seinen Arbeiten immer wiederkehrende Thema Identität auf. Mit diesem Kunstobjekt soll ein symbolischer Ort virtuell im Internet entstehen, der die Europäer unabhängig ihrer Multinationalität vereint.

Durch die Möglichkeiten des 3D-Druckes konnte das Projekt zumindest im Modellmaßstab konkret Gestalt annehmen. Das von einem voxeljet Drucker VX1000 generierte Kunststoffmodell zeigt EUROPE genau so wie es der Künstler erschaffen hat.

Dabei wartet das Modell mit großem Detailreichtum und hoher Präzision auf. Anhand des 3D-Druckes konnte sich Dr. Matusewicz von der räumlichen Darstellung und den gelungenen Proportionen seines Werkes überzeugen. Außerdem eignet sich das Kunststoffmodell hervorragend für Präsentationszwecke.

„Die Technologie des dreidimensionalen Druckens lässt bestimmte Projekte, die bis dato nur sehr aufwändig oder gar nicht umzusetzen waren, Realität werden. Dadurch entstehen neue Freiheiten für Architekten und Künstler, aber auch für die vielen Studenten an Hochschulen und Universitäten”, so Dr. Tomasz Matusewicz.

Technische Daten

KUNSTSTOFFMODELL
Formgröße ges.  500 x 200 x 135 mm
Formteile 1
MaterialPMMA
Schichtstärke  0.15 mm
Lieferzeit 5 Tage
Bauzeit 9 Stunden