Abgaskrümmer

Rapid Manufacturing von Turbolader-Prototypen

Schnelle und gleichzeitig umweltfreundliche Autos sind der Traum vieler Autofahrer. Moderne Verbrennungsmotoren mit Turbolader lassen diesen Traum ein Stück Wirklichkeit werden. Sie sind der Schlüssel zur Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Verbrauchs- und  damit CO2-Reduzierung Während aufgeladene Dieselmotoren der Standard sind, erleben Turbolader auch bei Ottomotoren ihre Renaissance.

Das Ziel ist, kleinere Motoren mit weniger Hubraum aber zusätzlichem Turbolader zu bauen. Damit können sie die gleiche Motorleistung wie großvolumigere Saugmotoren bieten. Die Leistungssteigerung resultiert zum Teil aus mehrstufigen Aufladungen mit der Abgasenergie.

Soll der Turbolader mit der maximalen Effizienz arbeiten, muss er über die optimale Geometrie verfügen. Entwickler können die  Form mit modernen Konstruktions- und Simulationstools relativ genau bestimmen. Doch letztendlich müssen die daraus gewonnenen Ergebnisse am realen Bauteil getestet und optimiert werden. Dazu benötigen die Experten möglichst seriennahe Prototypen, die im Serienwerkstoff gegossen sind.

Zweck: Kleinserie - Gussteile in Stahl

Herausforderung: Vereinen von zwei Bauteilen

Lösung

schichtweiser Aufbau in der PMMA-Dienstleistung mit anschließendem Feinguss

Technische Daten

KUNSTSTOFFMODELL
Formgröße ges. 258 x 193 x 160 mm
Formgewicht 0,5 kg
Formteile1
Material PMMA
Schichtstärke 0,15 mm
Lieferzeit 5 Tage
Bauzeit 9 Stunden