Architektur

Für Architekten wird es immer wichtiger, die Qualität ihrer Arbeit möglichst realistisch und detailreich zu präsentieren. Mithilfe des 3D-Drucks nehmen Projekte im Modellmaßstab so konkrete Gestalt an, dass Proportionen und Gesamtwirkung der Entwürfe dem Betrachter sofort deutlich werden. Epoxidharz-infiltrierte Teile ermöglichen neben ausgezeichneter mechanischer Stabilität die Produktion von Kopien, die ein Architekturkonzept bis ins kleinste Detail originalgetreu wiedergeben. Zudem liefern gedruckte Modelle oft exakte Vorlagen für die Bildhauerei oder in der Denkmalpflege.