3D-gedruckte Modelle eliminieren das Prinzip der Skaleneffekte. Prototypen, Klein- und Mittelserien lassen sich in kürzester Zeit kostengünstig realisieren und bieten eine höhere Detailgenauigkeit, Komplexität und Auflösung als konventionelle Methoden der Werkzeugherstellung.

Warum Sie 3D gedruckte PMMA Modelle für den Feinguss verwenden sollten?

Es gibt viele Gründe, warum Gießereien und OEMs aus den verschiedensten Branchen, von der Luft- und Raumfahrt über die Automobilindustrie, die Pumpenindustrie bis hin zu Künstlern, PMMA gedruckte Feingussmodelle verwenden. Mehr Informationen dazu, wie der 3D-Druck und die Lösungen von voxeljet Sie bei Ihren Feingussprozessen unterstützen können, finden Sie in diesem Whitepaper.


Formular ausfüllen und Whitepaper anfordern

Datenschutzhinweis *


Hiermit willige ich ein, dass voxeljet mir regelmäßig einen Newsletter per E-Mail zusendet und zu diesem Zweck meine personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet. Zur Optimierung des Newsletters und der Erstellung eines persönlichen Benutzerprofils erfolgt eine Auswertung der Zustell-, Öffnungs- und Weiterleitungsraten und des Klickverhaltens bezüglich Links in den Newslettern. Diese Einwilligung kann jederzeit durch einen Klick auf den Abmelde-Link im Newsletter sowie direkt gegenüber voxeljet ([email protected]) für die Zukunft widerrufen werden. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abmelde-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Mit Ihrer Zustimmung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen verarbeiten dürfen.
Whitapeper 3D-Druck für den Feinguss von voxeljet