Polymer High Speed Sintering 3D-Drucker VX1000 HSS von voxeljet

VX1000 HSS:
Industrieller Polymer-3D-Druck
der neusten Generation

nächste
Produktklasse
VX200 HSS

1.000mm

lange Produkte

360dpi

hohe Auflösung

216l

Bauvolumen

Die VX1000 HSS ist die Erste ihrer Art. Ein Hochleistungs-3D-Drucksystem für die additive Fertigung von Polymeren. Geschaffen für den Dauereinsatz in der industriellen Produktion. Automatisierbar und hochproduktiv, stellt die VX1000 HSS eine wirtschaftlich sinnvolle Alternative zum konventionellen Kunststoff-Spritzguss dar und erfüllt alle Anforderungen an ein leistungsstarkes Produktionsmedium für die Massenfertigung von Polymerbauteilen.

Hervorragende Reproduzierbarkeit bei hohen Stückzahlen. Mit der VX1000 HSS betritt eine additive Fertigungsmaschine den Markt, die der 3D-Druck Kunststoffindustrie ganz neue Spielräume in der Produktion eröffnet. Durch unvergleichliche Flexibilität bei hohem Output. Dabei erreicht die VX1000 HSS niedrige und durchweg konstante Schichtzeiten bei gleichbleibend beeindruckender Präzision, hoher Kantenschärfe sowie Oberflächenqualität.

Solitär beeindruckend. Automatisiert eine Klasse für sich. Bereits alleinstehend beeindruckt die VX1000 HSS durch ihre Geschwindigkeit. Vollautomatisiert ist sie bei geringstem Personalaufwand in der Lage nahezu unterbrechungsfrei mittlere und große Losgrößen extrem kosteneffizient in Serie zu produzieren. Je nach Aufgabenstellung kann die VX1000 HSS durch ein modulares Automationskonzept flexibel erweitert und optimal auf Ihre Bedürfnisse in der Produktion abstimmt werden.

Intelligent, vernetzt und digitalisiert. Die VX1000 HSS bietet ein Höchstmaß in puncto Nachverfolgbarkeit und Prozesssicherheit. Mit einer Vielzahl an Sensoren ausgestattet ist sie perfekt für die Anforderungen in smarten Produktionsketten vorbereitet.

Vorteil Kosteneffizient

Kosteneffizient

Mit einer Jobbox Dimension von 1000 mm x 540 mm x 400 mm bietet die VX1000 ein enormes Bauvolumen. Ganz egal, ob Sie sie für große oder viele kleine Bauteile nutzen.

Vorteil Materialvielfallt

Extrem materialtolerant.

Standardmäßig ist die VX1000 HSS für die Verarbeitung von PA12 ausgerüstet. Nach Qualifizierung oder Eigenentwicklung können aber auch die meisten Polymere verarbeitet werden.

Vorteil Integration

Integration leicht gemacht.

Mit einer modular gestalteten Post-Prozesskette kann das 3D-Drucksystem schnell in konventionelle und vernetzte Produktionsumgebungen integriert werden.

Vorteil System Qualität

Geschaffen für den Dauereinsatz.

Die VX1000 HSS ist für den nachhaltig produktiven Einsatz in der Industrie ausgelegt. Als robustes 3D-Drucksystem ist sie für den Dauereinsatz im industriellen Mehrschichtbetrieb konstruiert.

Vorteil Produktivität

Maximaler Output, minimale Kosten.

Dank ihres Bauvolumens von bis zu 216 Litern ist die VX1000 HSS bereits solitär eine ökonomisch ideale Wahl bei kleinen und mittleren Losgrößen. Sowie bei der Massenproduktion von Kunststoffteilen.

Vorteil Risikoreduktion

Sicher in der Planung und Produktion.

Modernste Sensorik gewährleistet fest planbare Wartungszeiten. Eine intelligente Prozessüberwachung vermeidet Fehlerquellen und kostenintensive Fehlteile.

Einsatzgebiete der VX1000 HSS

Geschaffen für die effiziente automatisierte Serienfertigung von anspruchsvollen Polymerbauteilen im industriellen Maßstab. Als Solitär zeigt die VX1000 HSS aber ihre wirtschaftlichen Qualitäten bereits bei kleineren Losgrößen, sowie den Prototypen- und dem Ersatzteilbau on demand.

Die additive Fertigung in der Serienproduktion der Kunststoffindustrie zu etablieren – dafür wurde die VX1000 HSS geschaffen. Großvolumiger Bauraum, robuste Technik für den Dauerbetrieb, 3D-Drucktechnologie für höchste Produktionsgeschwindigkeit. Die VX1000 HSS ermöglicht die kosteneffiziente Produktion von Kunststoffbauteilen, die sich über konventionellen Spritzguss kaum, oder nicht wirtschaftlich, im industriellen Maßstab herstellen lassen. Ohne Limits – rund um die Uhr.
Flexibel Kleinserien produzieren oder kurzfristig Produktionsspitzen abfangen. Bei Bauteilen, bei denen sich die Konstruktion eines Werkzeuges nicht lohnt, bietet die VX1000 HSS kostengünstig Abhilfe. Wenn Zeit zum wirtschaftlichen Erfolg beiträgt, zum Beispiel bei Produktionsengpässen oder kurzfristigen Sonderserien, meistert die VX1000 HSS mit ihrer hohen Performance mittlere Losgrößen spielend. Rund und um die Uhr, am laufenden Band.
Stützstruktur befreit macht es das Polymer High Speed Sintering Verfahren möglich, den maximalen Bauraum der VX1000 HSS für Bauteile zu nutzen. Optimal um beispielsweise die Charakteristika verschiedener Designiterationen in einem einzigen Druckjob zu fertigen und dann sofort im Vergleich zu testen.

Die VX1000 HSS ist geeignet für:

75% Prototyping

80% Kleinserien

95% Serienproduktion

Flexibel in der Produktion

Schneller, variantenreicher – ohne hohe Vorlaufkosten. 3D-Druck im Polymer High Speed Sintering Verfahren bietet der Industrie in allen Bereichen, in denen Geschwindigkeit und Flexibilität gefordert wird, entscheidende Wettbewerbsvorteile.

Time to market – Durch verkürzte Entwicklungs- und Produktionszeiten in Design und Funktion führen Sie ihre Produkte deutlich schneller zur Marktreife.

Geometrische Freiheit – Die additive Produktion hebt die fertigungstechnischen Limitierungen konventioneller Verfahren auf. Druckbar ist, was konstruktiv denkbar ist. Für Produkte die leichter, effizienter sind oder schlicht die Grenzen des bisher Machbaren sprengen.

Produktions-Skalierung – Sind kleinere Polymer-Bauteile oder niedrigere Stückzahlen gefragt, können Sie die Produktion innerhalb der voxeljet VX-Serie ganz einfach auf andere, kleinere Systeme der voxeljet VX-Serie verlagern. Oder zu Stoßzeiten auf die On-Demand Dienstleistung von voxeljet zurückgreifen, um Produktionsengpässe zu vermeiden.

Polymer High Speed Sintering

Das Polymer High Speed Sintering-Verfahren ist ein 3D-Druckverfahren, bei dem in dünnen Schichten aufgetragenes Pulvermaterial selektiv mit einer Tinte benetzt und mittels Energieeintrag verschmolzen wird.

Im Polymer High Speed Sintering-Verfahren zerlegt die Drucksoftware die in den CAD-Daten definierte Form in tausende dünne Schichten, aus denen sich die Form zusammensetzt. Selbst komplexe bionische Innenstrukturen oder ineinander berührungsfrei verkettete Produkte können in diesem Verfahren hergestellt werden.
Der Beschichter appliziert haarfeine Schichten Pulvermaterial auf der Bauplattform, die anschließend selektiv vom Druckkopf mit einer Infrarotlicht absorbierenden Tinte benetzt wird. Durch die Bestrahlung des Layers mit Infrarotlicht verschmelzen die mit Tinte eingefärbten Bauteilpartien, während das ungefärbte Pulver lose bleibt. Diese Schritte wiederholen sich, bis das Bauteil aufgebaut ist. In der Praxis werden meist mehrere Bauteile in einer einzigen Jobbox produziert, um höchste Effizienz in der Produktion zu erreichen.
Polymer High Speed Sintering von voxeljet
Nach dem Druckprozess werden die gedruckten Bauteile von ungebundenem Druckmaterial befreit und für die Weiterverarbeitung vorbereitet. voxeljet Materialien sind dabei ressourcenfreundlich und ungebundene Pulverreste können, je nach Material, in den Produktionskreislauf wieder eingespeist werden.
3D Polymer Bauteile entpacken

Technische Daten

Ausgestattet mit 216 Liter Bauvolumen und ihrer innovativen Beschichtungs- und Druckkopftechnologie erfüllt die VX1000 HSS alle Anforderungen an ein leistungsstarkes Produktionsmedium in der Massenfertigung von Polymerbauteilen.

Verfahren:

Auflösung:

Bauvolumen:

Jobboxmaße:

voxeljet Polymer High Speed Binder Jetting Verfahren

Bis zu 360 dpi

216 Liter pro Job 

Höhe:      180 mm
Länge:  1.000 mm
Breite:     540 mm

Prozesse
Unser Prozess Polymer High Speed Sintering (HSS) ist optimal für die additive Fertigung von Kunststoffbauteilen in Spritzguss-Serienqualität.

Materialien
Mit unseren Kunststoffprozessen lassen sich standardmäßig Polyamid 12 verdrucken und auf Anfrage weitere Polymere wie PP, TPU, PEBA und EVA.

Nachbearbeitung
Je nach Bedarf können Bauteile im Nachgang gefärbt oder gestrahlt werden.

Dokumente zumDownloaden

Support &Services

Sie haben konkrete Fragen zu den innovativen Einsatzmöglichkeiten von 3D-Druck in Ihrer Produktion? Sie möchten Maschinen autonom warten oder neue Materialien qualifizieren? Ihre Fragen zur Optimierung der Produktion mit additiven Fertigungstechnologien stehen bei voxeljet an erster Stelle.

Industrielle 3D-Druck Schulung bei voxeljet

voxeljet Academy

Lernen Sie alles über die Möglichkeiten, wie additive Fertigung Ihre Produktion noch effizienter macht. Oder erfahren Sie von 3D-Druck-Experten aus erster Hand, wie digital getriebene Produktion Ihre Branche.

Serviceleistungen von voxeljet

Technischer Service

Unsere Techniker sorgen dafür, dass Ihre Drucker rund um die Uhr verfügbar sind und effizient arbeiten. Auch bei spontanen Problemen steht Ihnen unser Telefonservice gerne zur Verfügung.

3D printers finance with voxeljet

Intelligente Finanzierung

Die smarte Finanzierung von neuen Prozessen und Produktionsverfahren setzt beim Finanzierungspartner tiefe Branchen- und Marktkenntnis voraus.

Kontakt


Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem 3D-Druck Projekt mit dem VX1000 HSS

3D-Drucklösungen

Sie möchten mehr über uns und den 3D-Druck erfahren? Hier geht’s zum gesamten Lösungsportfolio von voxeljet.

Mehr erfahren
Scroll up